Weil Golf nicht alles im Leben von Judith ist... - ÖBB
Alernative Text

Bus & Bahn / Menschen

Weil Golf nicht alles im Leben von Judith ist…

Judith hat uns im ersten Treffen beeindruckt, weil sie durch ihr Praktikum bei den ÖBB so ziemlich alle Abkürzungen für Berufe wie den Zentralen Informationskoordinator – kurz ZIKO – auswendig runter radeln hat können.

Ob sie vom Händeschütteln schon einen Tennisarm bekommen hat, der sie beim Golfen stört, erfahrt ihr in den nächsten paar Zeilen!

Wie bekommst du dich wach, wenn du um 06:00 Uhr Dienstbeginn hast?

 

Muss um 4:30 aufstehen. Also sehr, sehr viel Kaffee und der Ausblick darauf, den ganzen Tag nutzen zu können. Und ganz nebenbei die Möglichkeit eine Busfahrt sitzend zu verbringen.

 

Erzähle uns einen #funfact aus der Verkehrsleitzentrale!

 

Seit meinem Beginn in der Verkehrsleitzentrale habe ich schon mehr Hände geschüttelt, als in meinem ganzen Leben bisher.

 

Was fängt du mit deinem Leben an, wenn bei deinem Smartphone der Akku leer ist?

 

Handy anstecken und einfach eine andere Beschäftigung suchen. Aber ganz klar: AUF KEINEN FALL DAS HAUS VERLASSEN!

 

Warum eigentlich ÖBB?

 

Durch einen glücklichen Zufall an ein Pflichtpraktikum gekommen. Die große ÖBB Familie lieben gelernt, die interne Stellenanzeige zur Social Media Betreuerin gesehen und mich sofort beworben. Jetzt haben sie mich dort wohl noch länger am Hals.

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema