Michi der Marathon-E-Mail-Schreiber mit einer Schwäche für Eismarillenknödel - ÖBB
Alernative Text

Bus & Bahn / Menschen

Michi der Marathon-E-Mail-Schreiber mit einer Schwäche für Eismarillenknödel

Michi schreibt gerne E-Mails. Und wenn er sie schreibt, dann packt er jede erdenkliche Information hinein, die ihm in dem Moment gerade durch den Kopf schwirrt. Da kann ein kurzes Update schon mal andere Dimensionen annehmen. Aber genau das schätzen wir besonders an ihm: Er macht sich gerne Gedanken und nimmt alles sehr genau!

Wie bekommst du dich wach, wenn du um 06:00 Uhr Dienstbeginn hast?

 

Gleich nach dem Aufstehen: 10 Liegestütze, 10 Kniebeugen, 1 Minute Planken, …

Ach ich wünschte, dass ich das zumindest einmal wirklich durchziehe. Ich denke, dass mein Körper erst im Zug zur Arbeit realisiert, dass er langsam wach werden sollte.

 

Erzähle uns einen #funfact aus der Verkehrsleitzentrale!

 

EISMARILLENKNÖDEL-LIEBE. Es ist bestimmt schon durchgesickert – wir haben einen monströsen Gefrierschrank VOLLER EISMARILLENKNÖDEL VOM TICHY!?!! bei uns im Stock stehen. Das versüßt einem den Arbeitsalltag erheblich. Ich habe schon zugenommen.

 

Was fängt du mit deinem Leben an, wenn bei deinem Smartphone der Akku leer ist?

 

Bangen, dass ich von den @wienerlinien nicht kontrolliert werde, da ich mein Semesterticket nur in der App gespeichert habe. Durch den toten Akku habe ich außerdem gemerkt, dass man mit StudienkollegInnen auch außerhalb der WhatsApp-Gruppe sprechen kann.

 

Warum eigentlich ÖBB?

 

Also die Eismarillenknödel haben ihren Teil dazu beigetragen. Außerdem macht die Arbeit in unserem Team echt viel Spaß und ich behaupte, dass in mir das Zeug zu einem Ferro steckt. Habt ihr euch übrigens schon den #nightjet nach Berlin gecheckt?

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema