+++STRECKENINFO Schweiz, Slowakei & Tschechische Republik+++ - ÖBB
Alernative Text

Bus & Bahn / Heute

+++STRECKENINFO Schweiz, Slowakei & Tschechische Republik+++

Da die Grenzschließung seitens Slowakei und der Tschechischen Republik sowie die Einstellung des Personenverkehrs über die Schweizer Grenze erheblichen Einfluss auf viele Verbindungen der ÖBB hat, haben wir hier für euch alle Informationen zu den Verbindungen von/nach oder über diese Länder zusammengetragen:

Update zum ÖBB-Personenzugverkehr am Arlberg

Die ÖBB informieren darüber, dass aufgrund der behördlichen Anweisungen ab sofort alle Zughalte in St. Anton ersatzlos entfallen. Der Zugverkehr über den Arlberg bleibt aufrecht. Die Züge halten ansonsten an allen Bahnhöfen planmäßig.

Update zum ÖBB-Personenzugverkehr in die Schweiz

Die für die Schweiz ausgerufene Reisewarnstufe 6 sorgt dafür, dass es zu entsprechenden Änderungen im grenzüberschreitenden Zugverkehr kommt. Alle Zugverbindungen des Personenverkehrs in die Schweiz werden umgehend eingestellt. Jene Züge die sich aktuell in der Schweiz in Richtung Feldkirch befinden, werden heute noch ins österreichische Schienennetz übernommen.

Konkret bedeutet das für den Fern- und Nahverkehr:

Fernverkehr

  • Der Railjet 367 der heute noch aus der Schweiz kommt, wird noch ins österreichische Schienennetz übernommen
  • Der Railjet 369 entfällt im Abschnitt Zürich-Feldkirch.
  • Alle Railjet-Verbindungen aus Österreich in Richtung Schweiz enden in Feldkirch bzw. starten ebendort in die Gegenrichtung
  • Nightjets aus und in die Schweiz:
    • Nightjet 465 Zürich-Graz und Nightjet 467 Zürich-Wien verkehren heute noch planmäßig.
    • Nightjet 464 Graz-Zürich verkehrt nur bis Feldkirch.
    • Nightjet 466 Wien-Zürich verkehrt heute nur bis Feldkirch.
    • Nightjet 470 Zürich-Berlin/Hamburg verkehrt heute noch planmäßig.
    • Nightjet 471 Berlin/Hamburg-Zürich entfällt ersatzlos.
  • EC Züge von und nach Zürich-St. Magrethen-Bregenz-Lindau fallen mit einer Ausnahme in Österreich und Deutschland aus.
    • Der EC 190 von München – Basel verkehrt heute noch planmäßig.

Nahverkehr

  • Strecke Lindau-Bregenz-St. Magrethen: Züge fahren bis Lustenau, das bedeutet, dass der Zugverkehr Lustenau-St. Magrethen eingestellt wird.
  • Regionalverkehr zwischen Feldkirch und Nendeln bleibt aufrecht. Wegfall des Verkehrs im Streckenabschnitt von Nendeln nach Buchs.

Update zum ÖBB-Personenzugverkehr in die Slowakei

Oberstes Anliegen der ÖBB ist es den öffentlichen Verkehr und damit die Mobilität der österreichischen Bevölkerung landesweit sicherzustellen. Aufgrund der Einstellung des Schienenpersonenverkehrs in die Slowakei, werden ab Freitag, den 13. März 2020, ab 07:00 Uhr, die internationalen Personenzugverkehre eingestellt. Somit gibt es ab diesem Zeitpunkt keinen Nah- und Fernverkehr zwischen Österreich und der Slowakei:

  • Der RJX 160 am 13. März 2020, fährt noch planmäßig um 06:10 Uhr von Bratislava nach Zürich. Ab 14. März startet der RJX 160 ab Wien Hauptbahnhof.
  • Der RJX 167 von Zürich nach Bratislava endet ab sofort in Wien. Das bedeutet einen Wegfall des Streckenabschnittes zwischen Wien und Bratislava.
  • Der IC von Wien nach Kosice und zurück verkehrt bereits ab 13. März nicht mehr.
  • Die Nahverkehrszüge nach Bratislava hl.st enden ab Betriebsbeginn Freitag den 13. März in Marchegg.
  • Die Nahverkehrszüge nach Petrzalka enden ab Betriebsbeginn Freitag den 13. März in Kittsee.

Update zum ÖBB-Personenzugverkehr in die Tschechische Republik

Aufgrund der Einstellung des Schienenpersonenverkehrs in die Tschechische Republik, werden ab Samstag, den 14. März, um 00:00 Uhr, die internationalen Personenzugverkehre eingestellt.

  • Am 13. März 2020 verkehren noch alle Personenzüge (Nah- und Fernverkehr) in die Tschechische Republik und Polen planmäßig.
  • Ausgenommen NJ 456 Wien – Berlin/Warschau.
  • Der letzte Railjet nach Prag fährt am 13. März um 19:10 Uhr von Wien ab.

Ab 14. März 2020 stellt sich die Situation wie folgt dar:

Fernverkehr:

  • Einstellung der Zugverbindung zwischen Wien und Breclav. Das bedeutet, die ÖBB Railjets verkehren nur noch zwischen Wien Hauptbahnhof und Graz Hauptbahnhof (hin und retour).
  • EC 104-105 von Przemysl nach Graz verkehrt ebenfalls nur zwischen Wien Hauptbahnhof und Graz Hauptbahnhof (hin und retour).
  • Alle Züge von Wien nach Polen fallen aus.
  • NJ 456-457 Wien – Berlin/Warschau (hin und retour) fällt aus.
  • IC-Züge Linz-Praha(hin und retour) verkehren nur noch zwischen Linz und Summerau.

Nahverkehr:

  • Die Regionalzüge nach Budweis enden in Summerau.
  • Die Regionalzüge nach Znaim enden in Unterretzbach.
  • Die Regionalzüge nach Ceske Velenice enden in Gmünd.
  • Die Regionalzüge nach Breclav enden in Bernhardsthal.

Die Maßnahmen gelten auf unbestimmte Zeit und werden gegebenenfalls angepasst.

Auch das tschechische Unternehmen RegioJet stellt jeglichen Zugverkehr mit 14. März ein.

Allgemeine Informationen zur Ticket-Rückerstattung

ÖBB-Tickets in die Schweiz, die Slowakei, die Tschechische Republik, sowie nach Polen (jeweils beide Richtungen) und Italien für Reisen mit Gültigkeit bis 03. April 2020 können kostenlos unter 05-17 17 und am ÖBB-Ticketschalter storniert werden. Diese Regelung gilt auch für Tickets des NJ 457 nach Berlin. Alle kommunizierten Regelungen bezüglich Italien bleiben aufrecht.

Der internationale Güterverkehr bleibt in Absprache mit den Behörden bis auf Weiteres aufrecht, um den Warenverkehr im Sinne der Versorgungssicherheit innerhalb Europas weiterhin sicherzustellen.

Information: 05-1717 | oebb.at | SCOTTY mobil | Twitter | Facebook

Leiwand!78 Personen finden das Leiwand!

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Beiträge zu diesem Thema