Gabi Wächter - 5 Fragen 5 Antworten - ÖBB
Alernative Text

Gleisgeschichten / Menschen

Gabi Wächter – 5 Fragen 5 Antworten

Gabi Wächter ist der Star der zweiten Episode unserer „Gleisgeschichten“ und bekannt für ihre Achtsamkeit. Ganz egal, um es um die Sauberkeit des Bahnhofs oder die Zufriedenheit seiner Passanten geht. Hier gehts zum Video mit Gabi: “Die gute Seele vom Bahnhof Baden” In einem kleinen Interview verrät sie uns, welchen ÖBB-Bahnhof sie am liebsten mag und bei welcher Oper ihr Herz besonders hoch schlägt. 

Was ist die schönste Zugstrecke in Österreich?

Die für mich schönste Strecke ist von Wien nach Salzburg. Die bin ich schon öfters gefahren. Die Aussicht ist wunderbar. Man sieht sehr viel Unterschiedliches.

Welcher Bahnhof der ÖBB gefällt dir am besten?

Natürlich ganz klar der Bahnhof Baden. Für so eine starke Frequenz ist aber auch der Praterstern recht sauber, muss ich sagen.

Wo ist dein Stammplatz im Zug?

Ich nehme gerne die hinteren Sitze im Zug, gleich in der Nähe des Einstiegs.

Welchen Tipp hast du für lange Zugfahrten?

Ein schönes interessantes Buch mitnehmen und sich damit die Zeit vertreiben.

Letzte Frage: Was ist deine Lieblingsoper?

Das ist eine französische Oper – Manon. Am liebsten mit Anna Netrebko.

Weitere Beiträge zu diesem Thema