Summer of Love

Ein flotter Käfer reist nicht allein

Ernst und Hedy lernten sich vor vierzig Jahren, im Wonnemonat Mai, bei einer Gruppenfahrt von Wien nach Graz kennen. Der Rest ist Geschichte.

Sie waren Teenies, auf dem Weg zu einer einwöchigen Firmenexkursion von Wien nach Graz. Als Ernst in Wiener Neustadt zustieg, gab es erstmals ein großes Hallo seiner bereits in Wien zugestiegenen ArbeitskollegInnen. Die Gruppe kannte sich bereits aus der Arbeit, nur “den flotten Käfer mit der mächtigen Mähne” kannte Ernst noch nicht. Auch Hedy hatte sofort ein Auge auf ihn geworfen und verwickelte ihn in ein Gespräch. “Ich dachte: Na der sieht aber gut aus. Schau’ ma’ mal…” so Hedy über das schicksalhafte Aufeinandertreffen heute.

In der Exkursionswoche lernten sich die beiden besser kennen. “Bei uns hat es von Anfang an gefunkt” so Ernst. Wieder zuhause angekommen, klingelte schon am nächsten Tag das Telefon. Hedy wagte den ersten Schritt: Sie wollte Ernst wieder sehen. Danach folgten viele weitere Telefonate und persönliche Treffen.

Ernst fand in seiner Hedy eine “schöne Frau, die gleichzeitig ein Kumpel war und ihn in jeder Situation zum Lachen brachte.” Für Hedy war “Ernst ein vertrauenswürdiger, guter Freund, mit dem man über alles reden und jede Menge Spaß haben konnte.” Bei dieser vielversprechenden Basis fackelten die zwei Turteltäubchen nicht lange. Nur ein Jahr später zogen Ernst und seine Hedy in ihre erste gemeinsame Wohnung in Wien, Ottakring. Auch der Hochzeitsantrag lies nicht lange auf sich warten.

Der Antrag

“Ich hatte den Ring und ein schönes Abendessen geplant. Wir hatten zwar schon ein paar Mal über das Heiraten gesprochen, aber wie jeder Bursche hatte auch ich Unbehagen vor der großen Frage. Denn was, wenn sie NEIN sagt?” Als Hedy dann mit JA antwortete, dachte Ernst nur “Na endlich, wird auch Zeit.” Am 7. Juli 1979 wurde geheiratet.

Heute, 38 Ehejahre und mittlerweile zwei erwachsene Söhne später, sind die zwei der ÖBB treu geblieben und pendeln berufsbedingt jeden Tag nach Wien. Oft denken sie an die Zeit zurück, wie sie durch eine schicksalhafte Weichenstellung ihr Glück im Zug gefunden haben.

“Reden, viel gemeinsam unternehmen, dem anderen auch seinen Freiraum lassen und den Humor nicht vergessen.”

Liebe Hedy, lieber Ernst, danke, dass ihr uns an eurer schönen Liebesgeschichte teilhaben lässt. <3

Unser Blog im Zeichen der Liebe

Nach unserem ersten Posting zum #summeroflove, meldeten sich zahlreiche Userinnen und User. Im Laufe des Sommers besuchen, interviewen und teilen wir ihre Geschichten. So wie bei Hedy und Ernst. Die gesammelten Liebesg´schichten findest du dann hier am Blog unter dem Menüpunkt “Summer of Love”Hast auch du eine Geschichte, die du mit uns teilen möchtest? Dann melde dich unter: social-media@oebb.at bei uns!


Unter dem Menüpunkt “Summer of Love” sammeln wir eure Lovestorys.

Kommentare