Glücksschweinchen Bastelanleitung - ÖBB
Alernative Text

Bus & Bahn

Glücksschweinchen Bastelanleitung

Verpflegung ist eingekauft, die Feierlocation steht und alle warten auf das Leuten der Pummerin – aber verdammt, die Glücksbringer vergessen. Dieses Jahr ist das kein Problem, denn wir haben einen last-minute Basteltipp für euch! Verwandelt eure Fahrkarte ruck-zuck in ein perfektes Glücksschweinchen!

Kein Basteltalent? Kein Problem es gibt natürlich die Bastel-Pro-Fassung und die 2-Linke-Hände-Variante!

Rutsch-nicht aus Ferkel – das einfache Schwein

Start

 

1. Fahrscheine zu einem Quadrat schneiden und in ein Dreieck falten

 

2. Zwei Ecken der langen Seite nicht ganz zur Mitte hineinfallen

3. Für die Schnauze: Oberes Papier zwei Mal nach oben falten und hinteres Papier einmal nach hinten falten

4. Nach Belieben gestalten – und fertig!

 

Profi-Neujahr – das schwierigere Schweinchen

1. Quadrat aus Fahrschein machen (schneiden oder reißen)

2. Das Quadrat in der Mitte zusammenfalten und beide Längen zur Mittelfalte nach hinten biegen, damit in der Front-Ansicht ein M entsteht

3. Streifen zusammengefaltet vor sich liegend (mit den Papier-Enden nach unten) alle vier Ecken hinunterfalten

4. Alle 4 gerade gefalteten Ecken wieder aufbiegen und nach innen stülpen

5. Für die Füße alle vier Dreiecke zurückbiegen und zur Mitte hineinfalten

6. Für das Gesicht: eine der seitlichen Spitzen aufbiegen und etwas nach innen stülpen

 

7. Für den Kringelschwanz: In den Hinterteil ein Dreieck einschneiden und den übrigen äußeren Streifen zu einem Kringel drehen

8. Nach Belieben gestalten – und fertig!

 

In diesem Sinne – Happy New Pig!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Beiträge zu diesem Thema