Surfen statt Warten

Gratis-WLAN am Wiener Westbahnhof und Bahnhof Wr. Neustadt!

Die ÖBB haben den Wiener Westbahnhof und den Bahnhof Wiener Neustadt mit WLAN ausgestattet. Fahrgäste und Besucher können in gekennzeichneten WIFI-Bereichen ab sofort auch in der Bahnhofshalle, an den Bahnsteigen und in den wartenden Zügen im Bahnhofsbereich gratis mit Smartphone, Tablet oder Notebook im Internet surfen. Warten war früher – Surfen ist heute. Und schon „morgen“ – ab Herbst – wird auch der Wiener Hauptbahnhof mit einem leistungsfähigen WLAN Netz ausgestattet sein. Bereits in den ersten Tagen haben rund 5.000 Reisende und Bahnhofsbesucher das WLAN-Netzwerk „ÖBBfree“ benützt.

So nutzen Sie das WLAN im Bahnhof

Nachdem Sie Ihr WLAN-fähiges Endgerät (also z. B. ein Notebook, ein Smartphone oder einen Tablet-PC) im Bahnhof gestartet haben, vergewissern Sie sich, dass Gerät und Software richtig konfiguriert sind:

  1. Falls Sie WLAN am Endgerät noch nicht aktiviert haben, schalten Sie dieses ein.
  2. Wählen Sie das Netzwerk mit dem Namen bzw. der SSID „OEBBfree“.
  3. Öffnen Sie Ihren Internet-Browser.
  4. Nach Eingabe einer beliebigen URL gelangen Sie automatisch auf die gratis WLAN-Startseite der ÖBB-Infrastruktur AG.
  5. Nach dem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen werden Sie automatisch auf die Startseite der ÖBB weitergeleitet. Sie können sodann gratis im Internet surfen.

Einstellungen
In Ihrem Endgerät muss das Beziehen einer dynamischen IP-Adresse aktiviert sein. Dazu sind folgende Einstellungen – bei den meisten Endgeräten ohnehin die Standardeinstellungen – nötig:

Netzwerkname (= SSID) = „OEBBfree“
DHCP (IP-Adresse automatisch beziehen) = aktiviert
Verschlüsselung = deaktiviert

Tipp für alle, die ihr Endgerät auch geschäftlich nutzen: In Ihrem Internet-Browser dürfen die automatische Konfiguration und eventuelle Proxyserver nicht aktiviert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.