Posch's Lok-Welt

Gorillas in der Hohen Tatra und darüber hinaus

In den 1970er Jahren fand in der damaligen Tschechoslowakei ein gewaltiger Modernisierungsschub statt. Auf Grund zahlreicher Streckenelektrifizierungen wurden zunehmend auch schnell fahrende Lokomotiven benötigt. Skoda lieferte ab 1973 in drei Serien bedeutende Fahrzeuge, die auch heute noch zum Rückgrat der Zugförderung in Tschechien und in der Slowakei zählen. Mehr