OK, Boomer. - ÖBB
Alernative Text

Gastbeiträge

OK, Boomer.

Mit Episode 8 von Nikki und ihre Crew lüften wir das Geheimnis der Weihnachtsepisode und starten mit Elan ins neue Jahr.

Dreimal dürft ihr raten!

Damit nach der ganzen Kekse-Gönnung und Netflixerei das Hirn wieder gscheit in Schwung kommt, lass ich euch einfach mal raten, wer kurz vor Weihnachten mit seinem Besuch unserer Hütte extra Glanz verliehen hat.

Unser Ehrengast

    1. ist so lange bei den ÖBB wie ich alt bin,
    2. ist gefühlte 3 Meter groß,
    3. hat 2018 zu Weihnachten Teddys am Wiener Hauptbahnhof verteilt,
    4. ist ein Katzenfreund und
    5. liebt es mit dem Nightjet zu fahren.

Naaaa? Klingelt’s schon…?

Ding, ding, ding!

Alle, die jetzt direkt “Andreas Matthä!!” rausgebrüllt haben, dürfen sich auf die Schulter klopfen und erhalten per Klick auf den Leiwand-Button einen Virtual Hug mit extra Liebe. hehe

Und ich sag’s euch, er ist wirklich so sympathisch und gechillt, wie er in Videos rüberkommt. Bevor noch das Händeschüttel-Protokoll erledigt war, hat er in die Hände geklatscht und gesagt: “Ok passt, darf ich bitte schreiben: Ok Boomer, chill mal dein Leben!??” (Ich schwöre alles, das hat er wirklich gesagt! 😂)

Ran an die Tasten!

Da der Chef zum Perspektivenwechsel vorbeigeschaut hat, hab ich ihm kurzerhand meinen Sessel überlassen und mit einer super schnellen Einschulung begonnen, die ungefähr so ausgesehen hat:

“Das ist das Team. Das ist der Chat, über den wir Antwortvorschläge machen und Freigaben zum Veröffentlichen geben. Wenn User auf unseren Social-Media-Kanälen posten oder uns mit @-Handle taggen, kommt das gebündelt über unsere Redaktions-Software als Ticket rein. Diese Anfragen sind offen. Hier ist eine Stellungnahme. Sie dürfen loslegen. Falls Sie noch Hilfe brauchen, bin ich an Ihrer Seite.”

Nach einem Blick über die offenen Anfragen hat er direkt mit der Umformulierung einer Stellungnahme begonnen und sein erstes Kommentar mit “LG und Frohe Weihnachten, Andreas vom ÖBB Social Media Team” rausgehaut. 😆😎

Resümee

Die Zeit ist viel zu schnell vergangen und ich glaube, er wäre gerne noch länger geblieben. Aber das ist wohl das Los eines CEOs von einem riesigen Unternehmen wie den ÖBB: Es gibt immer was zu tun und der Terminkalender platzt aus allen Nähten. 😅

Hier ein kleiner exklusiver Teaser für euch aus meiner Privatsammlung:

Jaaaa, ich hatte den mega Fan-Girl-Moment. Hihi But c’mmon!! 💚

Nachtrag: Und hier wie angekündigt DAS Video…!🥁🥁💥💥

P.S. Herr Matthä, falls Sie das lesen: Wenn Sie mal einen Tag lang auf den Termin-Marathon verzichten wollen, komme ich gerne für meinen Perspektivenwechsel vorbei. Ihnen würde ich ganz ohne Bauchweh ein weiteres Mal unsere Community und mein Team anvertrauen. 😏💪

Leiwand!54 Personen finden das Leiwand!

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Beiträge zu diesem Thema