Postbus Shuttle als Lösung für den ländlichen Raum - ÖBB
Alernative Text

Bus & Bahn

Postbus Shuttle als Lösung für den ländlichen Raum

Am Land zu leben und ohne Auto oder gar Zweitauto mobil zu sein – das kann zur Herausforderung werden. Oft sind Busse die einzige Möglichkeit, öffentlich unterwegs zu sein. Taxis sind in der Regel zu teuer. Geschäfte, Bahnhöfe oder aber auch Arztpraxen sind oft schwer zu Fuß erreichbar.

„Wir haben derzeit eine Versorgungslücke beim öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum. Linienbusse fahren oft in großen Intervallen und am Abend meist gar nicht mehr. Das führt
dann auch dazu, dass die Autokäufe am Land nicht zurückgehen, weil den Menschen das vorhandene Mobilitätsangebot oftmals nicht den individuellen Bedürfnissen entspricht,“, sagt Postbus-Geschäftsführerin Silvia Kaupa-Götzl. Auf genau diese Versorgungslücke zielt das Postbus Shuttle ab, das im Rahmen des ersten konzernweiten Innovationsprogramms entwickelt wurde.

Nach Bedarf statt nach Fahrplan

Das Postbus Shuttle hat keinen fixen Fahrplan, sondern bedient die individuellen Fahrtwünsche der Menschen. Haltepunkte sind neben gewohnten Haltestellen auch wichtige Punkte im Ort, wie beispielsweise Arztpraxen. So wird eine Lücke zwischen dem bestehenden Bus- und Bahnangebot und den Mobilitätsbedürfnissen der Menschen geschlossen. Im Gegensatz zu klassischen Anrufsammeltaxis, die großteils nur mit einem Fahrgast unterwegs sind, werden beim System des Postbus Shuttle Fahrtwünsche gezielt gebündelt und so ein nachhaltiger Fahrzeugeinsatz sichergestellt. Möglich wird die Bündelung durch den Einsatz einer speziellen Software.

 

Zwei erfolgreiche Testbetriebe

Von August bis Oktober 2018 waren die Postbus Shuttles in der Region rund um den Klopeiner See unterwegs. Dort richtete sich das Angebot vor allem an Touristinnen und Touristen. In Lustenau wurde das Angebot auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung zugeschnitten. Das Postbus Shuttle kam in beiden Ortschaften sehr gut an: Niemand geringerer als der Bundespräsident der Republik Österreich, Alexander Van der Bellen, stieg als Fahrgast zu und machte sich ein Bild vom innovativen Postbus Shuttle in der größten Marktgemeinde

Leiwand!9 Personen finden das Leiwand!

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Beiträge zu diesem Thema