Wir weiten unser Nachtreisezug-Angebot in Deutschland aus

Wir  erweitern unser Nachtreisezugnetz: Ab 11. Dezember (mit dem Fahrplanwechsel) kommen zu den neun bestehenden ÖBB Nachtreisezügen weitere sechs dazu. Die Nachtreisezüge sind künftig unter der Marke ÖBB Nightjet unterwegs und ab sofort unter nightjet.com und telefonisch unter +43-5-1717 und in den ÖBB Reisezentren buchbar. Ab 18. Oktober sind die Tickets auch über die DB Verkaufsstellen (bahn.de, Call-Center, Reisezentren, Agenturen) und in den Reisezentren aller Bahnhöfe in Mitteleuropa erhältlich. Die DB bietet als Ergänzung zu den ÖBB Nightjets ab Dezember Nacht-ICs an. Damit haben Fahrgäste eine attraktive Auswahl an Nachtverbindungen zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien sowie innerhalb Deutschlands.

Im Schlaf mit dem Nightjet ans Ziel

Der ÖBB Nightjet verbindet das Beste aus zwei Welten: Unser Servicekonzept mit modernisierten ÖBB Liegewagen wird um qualitativ hochwertige Schlafwagen ergänzt. Das neue Nachtzug-Angebot nutzt Synergien zu den bestehenden ÖBB Nachtreisezügen, die DB unterstützen uns in Deutschland in den Bereichen Vertrieb und Zug-Produktion.

nightjet

Die ÖBB Nightjet-Linien

Die sechs neuen ÖBB Nightjet-Verbindungen verbinden täglich Hamburg und Düsseldorf mit München und Innsbruck, weiters werden täglich Hamburg und Berlin mit Zürich verbunden sowie München mit Venedig, Rom und Mailand. Ebenfalls neu: Auf der Strecke Hamburg – Innsbruck können täglich sowie zwischen Düsseldorf und Innsbruck dreimal pro Woche Autos und Motorräder in den Nightjets befördert werden.

(c)ÖBB Werbung
Neue Nightjet Stationen in der Übersicht.

 

9 bestehende ÖBB Nightjet-Verbindungen

  • Hamburg – Wien (täglich Auto-/Motorradbeförderung)
  • Düsseldorf  – Wien (4x wöchentlich Auto-/Motorradbeförderung)
  • Zürich – Wien
  • Zürich – Graz (täglich Auto-/Motorradbeförderung zw. Graz und Feldkirch)
  • Wien – Bregenz (täglich Auto-/Motorradbeförderung zw. Wien und Feldkirch)
  • Wien – Venedig
  • Wien – Rom
  • Wien – Mailand (Auto-/Motorradbeförderung saisonal Mitte März – Mitte Oktober zwischen Wien und Verona)
  • Wien – Livorno (Auto-/Motorradbeförderung saisonal Mitte März – Mitte Oktober)

6 neue ÖBB Nightjet-Verbindungen ab 11. Dezember

  • Hamburg – Berlin – Freiburg (B) – Basel – Zürich
  • Hamburg – München – Innsbruck (täglich Auto- und Motorradbeförderung)
  • Düsseldorf – München – Innsbruck (3x wöchentlich Auto- und Motorradbeförderung)
  • München – Villach – Venedig
  • München – Salzburg – Villach – Florenz – Rom
  • München – Salzburg – Villach – Verona – Mailand

Auto und Motorrad am Reisezug auf 8 Strecken

Die beliebten Verbindungen von Hamburg und Düsseldorf nach Wien (beide bieten Auto- und Motorradbeförderung) sowie von Österreich in die Schweiz bzw. nach Italien werden weiterhin angeboten. Das gleiche gilt für die Nachtreisezüge innerhalb Österreichs. Damit bieten die ÖBB ab 11. Dezember insgesamt 15 Nightjet-Linien an, davon 8 mit Auto- und Motorradbeförderung.

Service für ausgeschlafene Kunden

Mit den ÖBB Nightjets kommt ihr im Schlaf ans Ziel. Der international renommierte Caterer Newrest Wagons-Lits betreut die Nightjet-Fahrgäste an Bord. Im Schlafwagen sind ein Abendsnack, ein reichhaltiges Frühstück á la carte sowie Zeitungen und Magazine inklusive. Im Liegewagen ist ein kostenloses Wiener Frühstück inkludiert. Darüber hinaus gibt es in den Liegewagen für Reisende mit Kindern besonders günstige Familienabteile. Wer gerne noch sparsamer reist, der ist in den ebenfalls angebotenen Sitzwagen richtig. Speisen und Getränke sind beim Zugpersonal erhältlich.

(C)ÖBB/Harald Eisenberger

Günstige Preise

Mit den Nachtreisezügen ist man nicht nur bequem, sondern auch immer günstig unterwegs. Ihr könnt auf allen Strecken aus unterschiedlichen Komfortstufen wählen. Vom 1-, 2- oder 3‑Bett-Abteil im Schlafwagen über ein 4- oder 6-Bett-Abteil im Liegewagen bis zum Sitzplatz im klassischen Reisezugwagen: In den Nightjets nehmen wir auf eure Bedürfnisse Rücksicht. Die Preise können sich dabei auch sehen lassen und bieten mit gestaffelten Angeboten flexible Auswahlmöglichkeiten.

Für Geschäftsreisende

  • Schlafwagenabteil: Berlin – Zürich
  • Berlin ab: 22:59 Uhr – Zürich an: 9:05 Uhr
  • Bett im Einzelabteil im Schlafwagen ab € 139,–* inkl. Frühstück (Single-Abteil)

Mit 4 Kindern in den Familien-Winterurlaub

  • Liegewagen: Düsseldorf – Innsbruck
  • Düsseldorf ab: 20:54 Uhr – Innsbruck an: 9:14 Uhr
  • Familienabteil im Liegewagen € 199,–* inkl. Frühstück  (6-Bett-Abteil)
  • Automitnahme: € 114,–*

Sparsame Variante

  • Sitzplatz: München-Venedig
  • München ab: 23:36 Uhr – Venedig an: 8:24 Uhr
  • Sitzwagen (2.Klasse): ab € 39,–*

Alle Tickets im Nightjet enthalten eine Platzreservierung und garantieren damit stressfreies Reisen.

*Ab-Preis für ein ÖBB Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung. kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, bis maximal 3 Tage vor Fahrtantritt buchbar. Keine Ermäßigungen. Umtausch, Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG.

Detaillierte Buchungsinfos findet ihr unter nightjet.com.

Kommentare