Zurück in die Zukunft - ÖBB
Alernative Text

Gastbeiträge

Zurück in die Zukunft

In Episode 3 von Nikki und die starken Männer nehm’ ich euch auf eine Zeitreise mit. #BitteAlleEinsteigenZugFährtAb 👩‍✈️👨‍✈️🚂💨

Es war einmal und ist nicht mehr, ein ausgestopfter Teddybär…HÖRT MIR GUT ZU!

So hat jede Gute Nacht Geschichte angefangen (gefolgt von einer Kitzelattacke 😆), die mein Papa (Alt-Eisenbahner) meinem Bro (Jung-Eisenbahner) und mir erzählt hat. Davor durften wir uns noch aussuchen, worum es bei der Story gehen soll:

Was wollt ihr? Drache und König, Schloss und Prinzessin oder Frosch und “Donau-Floß-Karpfen”?

Bei einer Fortsetzung mussten wir ihn dann immer erinnern, wie die letzte Geschichte ausgegangen ist und er hat dort weitererzählt, wo er aufgehört hat.

Taking you way back, back into time

Wie mein Papa von uns Kids abhängig war, um die Story richtig zu erzählen, hab auch ich eine Starthilfe gebraucht. Damit ich euch wirklich einen korrekten, wenn auch oberflächlichen Umriss (’cause, samma uns ehrlich, nobody gonn’ read all of that) von unseren ersten Schritten auf Social Media präsentieren kann, musste ich richtig tief in meinen E-Mails graben und gemeinsam mit meinen KollegInnen mein Gedächtnis auffrischen.  Seitdem ist nämlich mega viel Wasser die Donau runtergelaufen.

Es war einmal

Begonnen hat alles 2010 mit Michael Schacherhofer & Team, die bis 2013 eure Fragen auf Facebook beantwortet haben. Mit ansteigenden Userzahlen war klar: Wir müssen uns breiter aufstellen. Von Montag bis Sonntag, 7-20:00 um genau zu sein. Nachdem im Kundenservice sowieso die Profis der Kundenbetreuung sitzen, war’s naheliegend, dass wir die weitere Servicierung übernehmen.

Challenge accepted

Winzig kleine Herausforderung an der Sache: Zu dem Zeitpunkt war Telefonieren die Königsdisziplin im Kundenservice und der Schriftbereich das lästige Stiefkind. Ob hier irgendwelche Schreibtalente schlummern, wusste zu dem Zeitpunkt niemand. Also haben wir eine aufwändige interne Kundenservice-Talentsuche gestartet. Nach der ersten Bestandsaufnahme waren noch die besten 100 Schreiberlinge der 230 KollegInnen im Rennen. Als zweite Hürde mussten echte Kundenbeschwerden beantwortet und die Jury (Kundenservice-Chef, Schriftverkehr aka Lyrics-Chef und moi) mit empathischen & gelungen Antwortschreiben überzeugt werden.

Community Management Bootcamp

In Phase 3 wurden den 24 GewinnerInnen echte Facebook-Anliegen vorgelegt, die sie nach Bauchgefühl beantwortet haben. Übrig blieben 10 HeldInnen aka “die Facebookies” (eine Bezeichnung, die übrigens intern heute noch picken geblieben ist), die in Phase 4 gemeinsam mit mir interne Schreibschulungen sowie ein externes Community Management Bootcamp absolvieren durften.

Nach dieser intensiven 4-monatigen Test- und Schulungsphase haben sich 4 besondere Talente (Mia, Jürgen, Marco und Stani) herauskristallisiert, die zum offiziellen Kernteam ernannt wurden. Die restlichen 6 Soldiers (Luki, Kristina, Kurt, Dominik, Eva, Andrea) waren das charmante Backup, um einen Dienstplan von Montag bis Sonntag mit zwei Schichtdiensten aufrechterhalten zu können.

Der Rest ist Geschichte

Mit 1. April 2014 (ist übrigens zufällig mein Geburtstag, falls ihr euch das jetzt schon eintragen wollt 😏) haben wir dann offiziell Michi und sein Team abgelöst.

Nachspann

Die aufmerksamen LeserInnen unter euch werden sich jetzt vielleicht fragen:

Hä? Du hast Stani angeteasert. Wo isser? Clickbait oder wie??

Ihr wisst: Planmäßig ist bei uns eine Sache, aber manchmal gibt’s da unvorhergesehene Störungen, Änderungen im Betriebsablauf,… bahahaha sorry der musste jetzt sein. Nächstes Mal kommt das Interview. Forreals forreal.

Leiwand!47 Personen finden das Leiwand!

3 Kommentare zu “Zurück in die Zukunft

  1. Bruce

    Ur leiwand! Mehr! ❤️

  2. Schurli

    1 naia beitrag (((:

  3. Zizikäi

    Big LIKE, gimme moooooooooore! 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Verfasst von

Nicole Koeck

Weitere Beiträge von Nicole Koeck